Die Firma Arte Möbel GmbH aus Magdeburg steht für Qualität und kreative Einrichtungen und das seit mehr als 100 Jahren. Imposant und beeindruckend zugleich präsentiert Herr Heße (Geschäftsführer) seine Referenzprojekte in den Bereichen Hotellerie, diversen Gewerbeobjekten und in zahlreichen Einfamilienhäusern.

Strom aus Sonnenlicht und Solarzellen auf dem eigenen Dach produzieren, Herr Heße lächelt bei diesem Gedanken und erinnert sich an dieser Stelle sehr gern zurück, warum er sich genau für diese Variante der Stromerzeugung entschieden hat.

Hoher Stromverbrauch und schwankende Strompreise

„Im Grunde habe ich mich bereits seit mehr als 10 Jahren mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt. Durch den hohen Stromverbrauch in meiner Fertigung und die steigenden Strompreise sowie den technischen Fortschritt bei der Solarstromproduktion konnte einer nachhaltigen Investition nun nichts mehr im Wege stehen.“

Der große Vorteil einer PV-Anlage ist, dass sie eine kostenfreie und unbegrenzt zur Verfügung stehende Energiequelle nutzt: die Sonne.

Anders als bei fossilen Brennstoffen wird es bei der Sonnenenergie wohl kaum zu einer Ressourcenknappheit kommen. Dessen war sich Herr Heße vollkommen bewusst. Die lange Lebensdauer von mehr als 25 Jahren und die Tatsache, dass man für zuviel produzierten, aber nicht genutzten Strom, eine Einspeisevergütung erhält, stellten vor ca. 2 Jahren die entscheidenden Argumente der Arte Möbel GmbH aus Magdeburg dar.

Vertrauen und Ehrlichkeit hat den Arte Möbel Chef restlos überzeugt

Die Entscheidung wurde getroffen, in eine PV-Anlage zu investieren. Es wurden 3 Wettbewerber geladen, um das beste Angebot zu präsentieren. Dabei ging es vor allem um einen nachhaltigen Service und den ehrlichen Umgang zur Berechnung einer PV Anlage, die den Anforderungen gerecht wird.

„Nach nur kurzer Zeit haben wir uns für eab solar entschieden. Die individuelle Betrachtung unseres Objektes, die Loyalität und zu guter Letzt das Preis-Leistungs-Verhältnis waren für uns einfach entscheidend. Gern erinnere ich mich darüber hinaus an die fachkompetente Unterstützung in der Finanzierung unserer Anlage. Auf Grund dessen konnten wir eine für uns sinnvolle Finanzierung in kürzester Zeit umsetzen bzw. realisieren.“

Dem Vorhaben stand nun nichts mehr im Weg…

Freuen Sie sich bereits auf unsere nächste Ausgabe und begleiten Sie die Umsetzung und Montage.

Quelle:  eab-solar

Branchenspezifische Lösungen

Im Laufe der Jahre haben wir für verschiedene Betriebe, Gewerbe, aber auch Kommunen und öffentliche Einrichtungen gebaut. Jedes Projekt muss dabei unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen. Jede Branche nutzt die Solarenergie anders: zur Stromerzeugung, für Warmwasserbereitung, Beleuchtungs-, Computer-, Klima- und Belüftungsanlagen.

Hinzu kommen die unterschiedlichen Bedingungen vor Ort. Landwirtschaftlichen Betrieben stehen in der Regel große Flächen, auf Stalldächern oder am Boden zur Verfügung auf denen man die Module montieren kann. Für andere Gewerbe mit weniger Platz gilt es, günstige und ertragseffektive Lösungen zu finden. Möglicherweise ist der Einsatz eines nachlaufenden Systems sinnvoll, bei dem die Module dem Lauf der Sonne folgen. In jedem Fall ist es die planerische Herausforderung, die richtigen Modultypen und die richtige Dimensionierung zu ermitteln. Die aktuelle Solartechnik bietet Produkte an, die auch für früher als ungünstig bezeichnet Standorte, Möglichkeiten für solarerzeugte Energie schaffen.

Unsere Planer und Facharbeiter suchen für Sie wirtschaftliche Wege, um Ihren Wunsch nach weniger Abhängigkeit von Energiepreiswillkür, eigenverantwortlicher Versorgung und sauberer Energie umzusetzen – branchenspezifisch, fallbezogen, einsatzgenau.

Energie als Marketing

Aus guten Gründen legen die Menschen heutzutage viel Wert auf saubere Energie und wollen wissen wie und unter welchen Bedingungen Produkte hergestellt werden. Solarenergie verkörpert nicht mehr nur einfach grünes-Denken. Denn ein möglichst geringer CO2 Fußabdruck spricht neben einem gewissen Umweltbewusstsein, aber auch für ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Etwas worauf sowohl Kunden als auch Geschäftspartner Wert legen. Steigern Sie die Qualität ihrer Produkte, weisen Sie offensiv daraufhin, dass Sie mit selbsterzeugter Energie arbeiten, verwalten und produzieren. Zeigen Sie als Zulieferer mit Verantwortungsbewusstsein, dass Sie langfristig denken und planen. Dabei erhöhen Sie noch ganz nebenbei die Attraktivität ihrer Produkte für die Kunden, denen Nachhaltigkeit wichtig ist.

Mit der Unabhängigkeit von Energiepreisentwicklungen signalisieren Sie Planungssicherheit für Ihre Kunden, da Sie weniger externen Energiepreiseinfluss auf Ihre Preispolitik hinnehmen müssen.

Werben Sie mit Solarstrom für Nachhaltigkeit, Ihre Unabhängigkeit und damit, dass Sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen – für Produkte, Mitarbeiter und für das Klima.

Pin It on Pinterest

Share This